Willkommen Anonymous, es sind 50 User online. [ Anzeigen ]


[RPG]Board Pen & Paper Rollenspiele Gruppensuche


[ Login ] [ Registrieren ] [ Abo ] [ Suche ] [ Profil ] [ Hilfe ]


Operatoren: Io
Moderatoren: Necris
[ ANTWORTEN ]

Autor Druckansicht   Thema: [berlin/online] Star Wars...
Seite: 1
Spielleiter Berlin

Profil anschauen ]

erstellt am 09.08.2017 um 19:32 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1936615

... in Berlin oder online.

Rouge one hat mir eigentlich ganz gut gefallen, aber bis heute kann ich mich nicht dazu durchringen Das Erwachen der Macht anzuschauen…
was ich darüber las, die Bilder und Trailer…

Das Alles enttäuschte mich und als Rollenspieler hatte ich sogleich den Gedanken: 'Das kann man doch besser machen, da steckt doch eine bessere Geschichte drin!‘

Die möchte ich nun sehr gerne gemeinsam mit euch erzählen.
Die Spieler sollen die Hauptrollen in der Zeit nach Return of the Jedi spielen, ca. 20 Jahre später…

Dabei wäre es mir wichtig Spieler zu finden die bereit sind eigene Ideen einfließen zu lassen, die nicht nur auf Abenteuer Aufhänger warten, sondern auch eine eigene Agenda erdenken, die Motivationen ihrer Charaktere gestallten und eigene Pläne entwickeln.

Wo beginnen wir?

Die letzte Order des Imperators ‚Black Sun‘ erschütterte die Galaxie und ließ die Freude über den Triumph nach der Schlacht von Endor in blankes Entsetzen umschlagen.

Coruscant und einige weitere Welten, die, so erklärte man sich später die brutale Order des Imperators, Geheimnisse des Jedi Ordens beherbergt hatten, wurden durch die Reste der imperialen Flotte völlig verheert und blieben als unbewohnbare Mahnmale des galaktischen Krieges zurück.

Das Imperium konsolidierte sich am Rand der Galaxis, nahe der Unbekannten Regionen.
Es folgten Scharmützel, doch bald etablierte sich ein grimmiger Waffenstillstand zwischen der Neuen Republik und der Imperialen Enklave.

Zwanzig Jahre später herrscht nun ein kalter Krieg.
Die Sternensysteme der Galaxie zu einer Neuen Republik zusammenzuführen gestaltete sich schwieriger als gedacht.
Zwar gibt es einen Senat, doch viele Welten bestehen entweder auf ihre de facto Unabhängigkeit oder haben sich zu Zweckgemeinschaften zusammengefunden die sich der Order des Senates weitestgehend entziehen.
Gerade in der Nähe zur Imperialen Enklave gibt es immer mehr Welten die den Kriegsstatus ignorieren und längst wieder in Verhandlungen mit dem Rat der Moffs stehen.
Einige Welten nutzen das Machtvakuum und unterdrücken nun ihre Nachbarwelten… Regionale Konflikte häufen sich und die Galaxis scheint unruhiger als je zuvor.

General Luke Skywalker zog sich aus der Politik zurück und begründete den Jedi Orden neu - ohne die Option diesen so eng mit dem Senat der Republik zu verknüpfen wie es vor dem Imperium möglich war, da die Tradition der Jedi von vielen Vertretern der Sternensysteme nun misstrauisch beäugt und die Verwandtschaftsverhältnisse zwischen ihm und Darth Vader bald Public wurden.

Leia Organa begründete auf Endor, dem Symbol des erfolgreichen Widerstandes, Neu Alderan, eine Heimat für die wenigen Alderaner die der Vernichtung ihrer Heimat entgangen waren und repräsentierte diese über ein Jahrzehnt im Senat der Neuen Republik.
Dieser Tage strebt sie eine zweite Amtszeit als Kanzlerin an.
Ein schwieriges Unterfangen ob der großen Probleme der sich die Neue Republik ausgesetzt sieht.

Die Hoffnung der gemäßigten Politiker innerhalb des Senates ruht auf der angekündigten Konferenz von Coruscant.
Über dem zerstörten Stadtplaneten soll am zwanzigsten Jahrestag der Schlacht von Endor ein Friedensgipfel zwischen Neuer Republik und Imperialer Enklave stattfinden…

Reizt das jemanden?
Ellidrias

Profil anschauen ]

erstellt am 10.08.2017 um 07:20 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1936619

Hey! Das reizt mich total und ich komme sogar aus Berlin! Würde mich freuen, wenn wir eine Runde in Berlin zusammentrommeln könnten

P.S.: Ich mochte Das Erwachen der Macht SEHR Rogue One dafür eher weniger Ich hoffe das steht uns nicht im Wege
Spielleiter Berlin

Profil anschauen ]

erstellt am 10.08.2017 um 13:27 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1936621

Super! Ich hoffe es melden sich noch ein paar Leute
Mofa89

Profil anschauen ]

erstellt am 12.08.2017 um 17:47 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1936647

pn ist von mir raus
Spielleiter Berlin

Profil anschauen ]

erstellt am 22.08.2017 um 15:16 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1936714

Hallo ihr zwei, leider hat sich ja niemand mehr gemeldet. In der Zwischenzeit habe ich mich nach Alternativen umgeschaut um ein paar Spieler gefunden die Interesse hätten das Konzept online zu bespielen, via Roll20. Ist das was für euch?
igy

Profil anschauen ]

erstellt am 23.08.2017 um 12:04 Uhr       Zitatantwort        #1936719

Hi ich hätte Interesse an Star Wars p&p, komme aus Berlin. Bin aber blutiger Anfänger.
Habt ihr schon was geplant? Online könnte ich notfalls auch.
Spielleiter Berlin

Profil anschauen ]

erstellt am 24.08.2017 um 18:43 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1936727

Hallo igy, ich schreibe gleich eine pn
Seite: 1
Druckansicht   Thema: [berlin/online] Star Wars...  
[ ANTWORTEN ]

[RPG]Board Pen & Paper Rollenspiele Gruppensuche

  


[RPG]Board 1.94.01 wird betrieben von Sebastian "Pandur" Olle.
Programmiert von Andreas "Monti" Bytzek.
Nutzungsbedingungen / Impressum / Haftungsausschluss / Datenschutz
Scriptlaufzeit: 0.04 sec