Willkommen Anonymous, es sind 47 User online. [ Anzeigen ]


[RPG]Board Diskussion Allgemeines Spieleforum


[ Login ] [ Registrieren ] [ Abo ] [ Suche ] [ Profil ] [ Hilfe ]


Operatoren: Abraxas
Moderatoren: zauriel, Dexter
[ ANTWORTEN ]

Autor Druckansicht   Thema: XCOM 2
Seite: 1 2 3 4 >>
Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 07.01.2016 um 17:11 Uhr       Zitatantwort        #1924810

TotalBiscuits Blick auf einen frühen Build der an die Presse ausgeliefert wurde: [Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Customization der eigenen Soldaten scheint geradezu explodiert zu sein. Jede Menge Optionen. Sogar inklusive Sprachabhängiger Voicepacks, also ja dein Soldat kann auf Deutsch, Spanisch oder was auch immer Antwort geben

--
Karras

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 07.01.2016 um 17:22 Uhr       Zitatantwort        #1924811

Bin über die fehlende Konsolenversion immer noch stinkig und hoffe auf ein Nachliefern
TheDarkShadow

Profil anschauen ]

erstellt am 07.01.2016 um 17:31 Uhr   Homepage besuchen  ICQ 306869606  Zitatantwort        #1924813

Find ich super das sie sich auf den PC konzentrieren und wir diesmal ne vernünftige Steuerung bekommen, nicht diese miese Konsolensteuerung vom letzten Teil.
Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 07.01.2016 um 17:33 Uhr       Zitatantwort        #1924814

Ich würde ja jetzt Nelsons "HAHA!" oder ein "Dirty Console Peasant!" anbringen, aber da es bisher echt gut aussieht, was da gezeigt wird, sollte ich einfach froh sein, dass sie sich darauf konzentriert haben und da so viel reinstecken. Ohne Schadenfreude zu versprühen. Konsolenversion kommt bestimmt nach.

--
Karras

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 07.01.2016 um 17:43 Uhr       Zitatantwort        #1924815

Ich verstehe ja durchaus Firaxis' Begründung und begrüße diese auch. Aber ich wäre halt weniger stinkig, wenn es eine offizielle Aussage wie "Konsolenversion kommt definitiv danach" gäbe und nicht nur vage Andeutungen wie eben "wir konzentrieren uns auf die PC-Version!".

Wenn ich nämlich die Konsolenfassung komplett ausschließen könnte, würde ich u.U. zur PC-Version greifen.
Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 07.01.2016 um 17:47 Uhr       Zitatantwort        #1924816

Wenn du finanziell jetzt nicht so arm zu sein scheinst, dass du nur Konsole hast, sondern beides, dann greif doch einfach so oder so zur superior Version (PC). Verstehe in deinem Fall das Problem nicht?

--
Karras

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 07.01.2016 um 17:53 Uhr       Zitatantwort        #1924817

Verstehe in deinem Fall das Problem nicht?


Ich will halt auf Konsole spielen. [img][Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren][/img] #FirstWorldProblems
Pyrokar

Profil anschauen ]

erstellt am 07.01.2016 um 19:07 Uhr       Zitatantwort        #1924826

Kauf dir für den PC eine Gamepad und schließ ihn an deinen Fernseher an.
Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 07.01.2016 um 19:13 Uhr       Zitatantwort        #1924827

Hab ich. Hab ich. Ich will's trotzdem auf Konsole.
Administrator
uzi

Profil anschauen ]

erstellt am 07.01.2016 um 19:16 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1924829

ich steh hinter dir, therak. verdammte pc-fanatiker .
Jolt

Profil anschauen ]

erstellt am 07.01.2016 um 19:41 Uhr     ICQ 169514274  Zitatantwort        #1924842

Du kannst wohl davon ausgehen dass sie es selbst noch nicht genau wissen. Wenn es sich gut verkauft kommt garantiert ne Konsolenversion.
Black Dog

Profil anschauen ]

erstellt am 08.01.2016 um 17:54 Uhr       Zitatantwort        #1924922

Ich erinnere mich, dass es hieß, dass sie unter anderem deshalb nicht für PC produzieren weil die Verkaufszahlen von XCOM1 auf Konsole so schlecht waren, dass es sich nicht lohnt.

Das "wir konzentrieren uns auf PC" würde ich demnach als Absage an die Konsolen verstehen. Kann sich natürlich ändern wenn die Verkaufszahlen exorbitant gut sind - aber selbst dann würde das wohl einige Zeit dauern um einen guten Port hinzukriegen. Wenn du es also nicht erst 2017+ sielen willst, macht es wohl mehr Sinn es für PC zu holen.
Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 08.01.2016 um 18:06 Uhr       Zitatantwort        #1924924

So eine Aussage gab es AFAIK nicht. Die offizielle Begründung war, dass man ein sehr kleines Team mit PC-Wurzeln sei und man "sehr ambitionierte Ziele" verfolgt, weshalb man sich erstmal auf den PC konzentriert und jegliche weitere Diskussion redundant wäre. Es gab zwar eine Diskussion über mögliche Verkäufe auf der Konsole, u.a. auch hier im Forum, aber die fußte auf keiner offiziellen Aussage.

Wenn man sich das dazugehörige Interview durchliest, klingt es auch so, als hätten sie beim ersten Teil auch einige Zugeständnisse machen müssen, damit das Spiel zeitgleich auf drei Plattformen erscheint. Dazu waren sie diesmal wohl nicht bereit.

Wundert mich aber, dass Take 2 da mitzieht. Normalerweise gibt so ein großer, böser Publisher die Portierungsarbeiten dann doch einfach an irgendein unerfahrenes Studio weiter
RAOUL DUKE

Profil anschauen ]

erstellt am 08.01.2016 um 20:38 Uhr       Zitatantwort        #1924927

TheDarkShadow schrieb am 07.01.2016 um 17:31 Uhr:

Find ich super das sie sich auf den PC konzentrieren und wir diesmal ne vernünftige Steuerung bekommen, nicht diese miese Konsolensteuerung vom letzten Teil.


Dann hättest du es mal auf Konsole spielen sollen. Da war die Steuerung nämlich sehr gut Ich war auch gefrustet als ich mir xcom demletzt bei nem Steam Sale abgestaubt habe. Mit der schlechten Steuerung hatte ich noch nicht mal Lust das Tutorial abzuschliessen.
Bin mir aber relativ sicher das noch ne Konsolenversion kommt. Die wissen natürlich auch das viele Konsoleros zu hause nen PC rumstehen haben der xcom2 stemmen kann.
Mein Tipp lautet Weihnachtsgeschäft '16 oder als Game of the year noch ein bisschen später. Aber ist ja nicht so das wir sonst nichts zu tun oder zu spielen haben...
Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 08.01.2016 um 21:06 Uhr       Zitatantwort        #1924929

Therak schrieb am 08.01.2016 um 18:06 Uhr:

Wenn man sich das dazugehörige Interview durchliest, klingt es auch so, als hätten sie beim ersten Teil auch einige Zugeständnisse machen müssen, damit das Spiel zeitgleich auf drei Plattformen erscheint. Dazu waren sie diesmal wohl nicht bereit.

Wundert mich aber, dass Take 2 da mitzieht. Normalerweise gibt so ein großer, böser Publisher die Portierungsarbeiten dann doch einfach an irgendein unerfahrenes Studio weiter


Der übermäßige und wenn man ihren Aussagen glauben darf recht unerwartete Erfolg von XCom Enemy Unknown (und dann später dem Addon) wird da großen Einfluss drauf gehabt haben.


--
Karras

Ogg

Profil anschauen ]

erstellt am 09.01.2016 um 14:24 Uhr eMail schreiben  Homepage besuchen    Zitatantwort        #1924946

Die größten Schwächen aus dem Reboot in meinen Augen scheinen ja ausgemerzt.
Zumindest kann man die Soldaten gezielt ausbilden und die Karten sind vielfältiger.
Fehlt eigentlich nur ein vernüftiges Inventar.
RAOUL DUKE

Profil anschauen ]

erstellt am 10.01.2016 um 02:13 Uhr       Zitatantwort        #1924957

Joa, am eigentlichen Skillprinzip wird sich wohl nichts ändern. Auswahl zwischen 2 fähigkeiten bei jedem Austieg + ein paar Perks soweit ich weiß. Besonders frei find ick das ja nicht, aber aufjedenfall besser als im Vorgänger. Ist aufjedenfall noch mainstreamig genug damit sichs gut verkauft.
Bin mal gespannt wie die meiner Meinung nach größte Schwäche ausgebügelt wurde, nämlich dieses elende Triggerverhalten der KI. Oder auch nicht. Nichtsdestotrotz freu ich mich drauf.
Masqurin

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Pessimist™

erstellt am 10.01.2016 um 11:32 Uhr       Zitatantwort        #1924960

Das Spiel ist sehr modfähig. Beaglerush hat bei seinem kleinem Let's Play mit dem PressRelease schon die Anzahl der Aliens und deren HP/Armor erhöht. Ich bin sicher, davon ausgehend was beim Vorgänger ohne Modsupport schon alles möglich war, das sich vieles verwirklichen lassen kann für die allermeisten Spielstile.


Bin mal gespannt wie die meiner Meinung nach größte Schwäche ausgebügelt wurde, nämlich dieses elende Triggerverhalten der KI.

Das Problem liegt aber in den meisten Fällen an den Spielern. Wenn man es genau nimmt ist es sogar fair. Wenn Aliens im Alienzug auslösen verlieren sie effektiv eine Runde und laufen nur in Cover. Wenn Spieler irgendwo hindashen und das mit dem allerletzten Befehl ihrer Runde und damit Aliens auslösen ist das ganz klar deren eigenes Versagen gewesen. Wer in unbekanntes Gebiet vordasht darf sich nicht wundern wenn er dann nicht mehr reagieren kann. Aus irgendeinem Grund scheinen das leider viele Spieler so zu handhaben.

Analysieren, Planen, Durchführen (Bewegung), Reanalyse wenn sich was an der Situation geändert haben sollte, dann schießen oder halt sich auf die neue Situation einstellen und mit den zum Glück noch nicht benutzen zweiten Actions sich zurückziehen. Ich glaube schlicht dem größten Teil der Spielerschaft ermangelt es an der Geduld dafür. Vergleicht man mal BeagleRush mit Quill18 bei den ganzen PressRelease Videos. Bei letzterem hört man andauernd Aussagen wie "I hope" und dasht dann ins unbekannte. Kein Wunder das Quill18 Tote und verletzte hat und Beagle mit Legendary+ Schwierigkeitsgrad ohne Kratzer durchkommt.



Was allerdings stimmt ist das mit XCom 2 die Aliens im Nebel nicht mehr teleportieren sondern echte Patrouillen gehen. Was insbesondere mit Rangern mit Phantomskill interessant ist. Auch gibt es viele weitere Verbesserungen. Man sieht wer in Overwatch ist schon im Vanillaspiel nun. Auch kann man sehen auf welche Feinde man schießen kann wenn man wohin läuft und muss nicht mehr auf Line-Of-Sight Logik hoffen sondern weiß es vorher.
Ogg

Profil anschauen ]

erstellt am 10.01.2016 um 11:57 Uhr eMail schreiben  Homepage besuchen    Zitatantwort        #1924961

Naja, das Spawnsystem war halt scheisse, das kann man auch nicht schön reden.

Jetzt in einem der Previews auch gesehen, das die Produktion wohl noch genauso blöd gelößt ist, wie im Reboot.
Man gibt den Auftrag und zack fertig
RAOUL DUKE

Profil anschauen ]

erstellt am 10.01.2016 um 12:18 Uhr       Zitatantwort        #1924962

Das Problem liegt aber in den meisten Fällen an den Spielern. Wenn man es genau nimmt ist es sogar fair.


Damit meinte ich nicht das es Fair/Unfair war. Sondern das man spätestens nach 3-5 Maps das Verhalten der KI kannte und sich eben drauf eingestellt hat. Danach verlief jede Map nach Schema F/0815. D.h man hat sein Team eben nicht gesplittet und versucht den Gegner zu flankieren oder ähnliches. Man mußte ja noch nicht mal auf Deckung achten weil man ja wußte das die Aliens in der ersten Runde nicht schießen, sondern nur Deckung suchen. Es hat sich eben nicht besonders authentisch gespielt und war irgendwann gäähhnnn.....
Masqurin

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Pessimist™

erstellt am 10.01.2016 um 12:28 Uhr       Zitatantwort        #1924963

Achso. Passt da Trigger dann noch? Aber ja, soweit ich das gesehen habe hat sich das nicht geändert. Was man aber sagen kann ist das es wohl sehr viel mehr Typen an Feinden gibt was die Variation der Kämpfe hoffentlich steigern sollte.
Pyrokar

Profil anschauen ]

erstellt am 10.01.2016 um 13:46 Uhr       Zitatantwort        #1924964

Das Spawnsystem sah auch einfach dumm aus. Die Gegner standen immer in Grüppchen zusammen, als würden sie sich gerade unterhalten, und wenn dann überraschenderweise meine Soldaten vorbeikamen, stoben sie erschrocken auseinander, was meine Soldaten sie auch freundlicherweise tun ließen, denn bei X-COM schießt man nicht auf Aliens die nicht in Deckung sind.
Masqurin

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Pessimist™

erstellt am 10.01.2016 um 15:37 Uhr       Zitatantwort        #1924965

Die Animationen gibt es noch immer und sind genauso überrascht wirkend obwohl da grade wer nen 50.cal abbekommen hat (odr mit was die da schießen das den halben Boden vom Dach gleich mit wegreißt )
Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 01.02.2016 um 15:57 Uhr       Zitatantwort        #1925643

Kommt in der Presse gut an - wobei das häufig vorkommende Zeitlimit in den Missionen kritisiert wird.

Wie dem auch sei... *auf Konsolenversion wartet*
Godfather101

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
2 stunden mit annah in vegas verheiratet und dann schon wieder geschieden!MAN war das ne geile Zeit!

EVE-Mentor

erstellt am 01.02.2016 um 16:01 Uhr       Zitatantwort        #1925644

Da es ja sehr modfreundlich sein soll, kann es ja sein, das das
Zeitlimit kann dann ja weggemoddet werden. ^^

--
"Excuses are the refuge of the weak"
Dawn of War 2 - Chaos Rising.

Ogg

Profil anschauen ]

erstellt am 02.02.2016 um 00:43 Uhr eMail schreiben  Homepage besuchen    Zitatantwort        #1925664

Naja, das Limit macht schon Sinn, da man doch oft recht schnell wieder abhauen muß.

Mich stört immer noch das komische Inventarsystem, die Instantkäufe der Ausrüstung naja und ein paar Designentscheidungen bei den höherstufigen Rüstungen.
Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 02.02.2016 um 23:20 Uhr       Zitatantwort        #1925673

TBs [Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren] Er hats ausnahmsweise sogar mal durchgespielt für seine Bewertung.

--
Karras

Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 04.02.2016 um 20:01 Uhr       Zitatantwort        #1925701

Hats eigentlich wer vorbestellt? Ist ja morgen schon soweit.

--
Karras

Jolt

Profil anschauen ]

erstellt am 04.02.2016 um 20:03 Uhr     ICQ 169514274  Zitatantwort        #1925702

Bin sogar schon am zocken
Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 04.02.2016 um 20:08 Uhr       Zitatantwort        #1925703

Und ich warte noch auf meine Konsolenversion
Seite: 1 2 3 4 >>
Druckansicht   Thema: XCOM 2  
[ ANTWORTEN ]

[RPG]Board Diskussion Allgemeines Spieleforum

  


[RPG]Board 1.94.01 wird betrieben von Sebastian "Pandur" Olle.
Programmiert von Andreas "Monti" Bytzek.
Nutzungsbedingungen / Impressum / Haftungsausschluss / Datenschutz
Scriptlaufzeit: 0.61 sec