Willkommen Anonymous, es sind 50 User online. [ Anzeigen ]


[RPG]Board Fallout Fallout 4


[ Login ] [ Registrieren ] [ Abo ] [ Suche ] [ Profil ] [ Hilfe ]


Operatoren: Lorion
Moderatoren:
[ ANTWORTEN ]

Autor Druckansicht   Thema: Wir basteln uns ein Dorf (Crafting-Fragen)
Seite: << 1 2
NotX-Lated

Profil anschauen ]

erstellt am 15.11.2015 um 20:51 Uhr       Zitatantwort        #1923398

Irgendwie klingt das alles hier nach wenig Fallout und wenig Spaß. (=
Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 15.11.2015 um 22:35 Uhr       Zitatantwort        #1923402

Der Siedlungsbau ist komplett optional und kann ignoriert werden. Wenn du's nicht auf die paar Erfolge abgesehen hast.
Gofannon

Profil anschauen ]

erstellt am 16.11.2015 um 09:52 Uhr       Zitatantwort        #1923412

Milten_Drachenfeuer schrieb am 14.11.2015 um 17:14 Uhr:

Bin ich eigentlich der einzige hier aufm Board dem das Basen bauen Spaß macht?

Nein, mir machts auch Spaß. Das System ist zwar meiner Meinung nach sowohl von der Bedienung her als auch vom Finden der geplanten Bauteile (im Baumenü) nicht unbedingt eingängig, aber hey das ist Jammern auf hohem Niveau. War in den Vorgängern und TES nur über Mods zu bekommen und ich finds klasse, dass sie es mit ins Spiel selbst aufgenommen haben. Laune machts auf alle Fälle, immer wieder mal was zu basteln... auch wenn ich dann häufiger wieder abreiße oder neulade.

Eine Frage zu den Baukomponenten hätte ich noch. Im Baumenü der Siedlung werden die eingelagerten Schrottgegenstände ja beim Bauen automatisch zerlegt und verwendet. Kann man Schrott auch direkt selbst zerlegen?
Hab da noch nichts gefunden (abgesehen von Waffen und Rüstungen). Würde mir manchmal viel Schlepperei sparen, wenn ich gezielt die benötigten Komponenten von einer Siedlung zur anderen bringen könnte. Von der Zeit, die ich mit der Suche bei den eingelagerten Gegenständen nach den richtigen Teilen (welche die benötigten Komponenten enthalen) mal ganz abgesehen.

Versorgungsrouten kann ich übrigens nicht einrichten, weil ich Charisma auf 1 gelassen habe. Bin aber am überlegen, das zu steigern... höheres Charisma ist ja auch Voraussetzung für den Bau von Läden/Verkäufern (glaub "Lokaler Anführer" auf Stufe 2). Kann man in den gebauten Läden später eigentlich selber einkaufen oder wofür sind die da?


--
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
Benjamin Franklin

Byra

Profil anschauen ]

erstellt am 16.11.2015 um 10:28 Uhr       Zitatantwort        #1923413

In den Läden kannst du dann auch einkaufen, aber nur zu den Geschäftszeiten(8-18 Uhr?) auch wenn die Verkäufer selbst mitternachts noch in ihrem Stand stehen. Verfügbare Kronkorken und Sortiment(?) richten sich nach der Ausbaustufe des Standes. Für mich derzeit die einzige verlässliche Quelle für die seltenen Fusionszellen.

Wenn ich das richtig verstanden habe, versorgt die Plündererbank bzw. der ihr zugeteilte NPC die Siedlung mit Rohstoffen. Das wäre vielleicht noch eine Alternative für dich um die Schlepperei zu umgehen.
Milten_Drachenfeuer

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Nordlicht

erstellt am 16.11.2015 um 10:32 Uhr       Zitatantwort        #1923415

Schmeiß dein Schrott auf dem Boden und geh im Baumodus. Dann kannste das ganz normal wie alle anderen Sachen auch verwerten (V auf dem PC).
Gofannon

Profil anschauen ]

erstellt am 16.11.2015 um 11:02 Uhr       Zitatantwort        #1923416

Aaaaaargh... so einfach. DANKE! Werde heut abend dann mal anfangen aufzuräumen.

Bringt die Plünderbank dann mehr Rohstoffe als nicht zugewiesene/untätige Siedler? Die schaffen ja im laufe der Zeit auch ein bisschen was an Rohstoffen ran wenn sie nicht zur Feldarbeit oder Wachdienst eingeteilt sind.

Was mir aufgefallen ist. Ich hatte auch meine überzähligen Lebensmittel/Hilfegegenstände über Werkbank/Kochtopf eingelagert (also einzeln abgelegt, eine Funktion alles auf einmal abzulegen wie beim Schrott gibts scheinbar nicht). War ganz praktisch, weil man so beim Kochen und Medikamente brauen nicht groß rumsuchen musste und man sie auch nicht im Inventar haben muss. Allerdings sind die eingelagerter Gegenstände nicht mehr geworden. Ich hatte das längere Zeit in Sanctuary anhand von aufbereitetem Wasser beobachtet. Die Zahl ist (bei 11 Siedlern und 30 Wasserproduktion und bereits manuell eingelagerten 40 aufbereitetem Wasser) einfach nicht gestiegen. Sobald ich die Lebensmittel aus dem Lager herausgenommen habe, sind jeweils aufbereitetes Wasser, Karotten und was sonst so angebaut wird ins Lager gewandert. Kann das jemand bestätigen? Gibts evtl. ein Limit über dem keine neuen Lebensmittel eingelagert werden?

--
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
Benjamin Franklin

Byra

Profil anschauen ]

erstellt am 16.11.2015 um 11:18 Uhr       Zitatantwort        #1923417

Gofannon schrieb am 16.11.2015 um 11:02 Uhr:
Bringt die Plünderbank dann mehr Rohstoffe als nicht zugewiesene/untätige Siedler? Die schaffen ja im laufe der Zeit auch ein bisschen was an Rohstoffen ran wenn sie nicht zur Feldarbeit oder Wachdienst eingeteilt sind.


Genau habe ich das nicht beobachtet, aber ich hatte auf einmal keine Rohstoffprobleme mehr, obwohl ich selbst immer nur Kleber, Aludosen und Platinen eingesammelt habe. Ich bau aber auch nur das Nötigste und der Rest fliesst in die Waffen- und Rüstungsmods
Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 16.11.2015 um 14:08 Uhr       Zitatantwort        #1923424

Wie bau ich eigentlich zweistöckige Gebäude ohne Zwischenboden? Da ist immer ein Spalt zwischen oberer und unterer Wand, die ich aber nur mit Böden verschließen könnte. Aber wenn ich Böden einsetze, haben die großen Läden keinen Platz mehr.

Sieht einfach so daneben aus, wenn die mitten auf der Straße im Regen stehen.

Das würde ich im übrigen gerne kritisieren: Es wäre viel praktischer, wenn sich bestimmte Teile "überlappen" könnten. Gerade Mauern. Und wenn ich Zäune schräg bauen könnte, würde mir das auch helfen.

Naja, Sanctuary hat jetzt nen schönen Schrottzaun drumherum und ich glaube ich hab da jetzt genug Zeit reingebuttert.

Was mich aber nachwievor stört: Ich kann Generatoren, Möbel, ganze Häuser und selbst einen Teleporter aus dem nichts erschaffen - aber Dächer ohne Loch kann ich nicht herstellen? Hier hätte mir ein rudimäreres System, wie oben geschrieben, besser gefallen: Anfangs Schrotthütten, später vielleicht Update auf richtige Häuser ... hurz, isses so schwer Steine herzustellen um richtige Behausungen herzustellen?
Byra

Profil anschauen ]

erstellt am 16.11.2015 um 14:54 Uhr       Zitatantwort        #1923426

Es gibt doch diese Magazine zu finden, mit denen sich Vorkriegsbauten/möbel bauen lassen? Vielleicht finde sich ja da was darunter oder du baust die Häuser aus Metall, die sehen nicht ganz so schäbig aus.

Ich hingegen mag diesen Schrott-Stil, den man ruhig noch mehr ins Extrem treiben könnte. Erinnert mich an MadMax & co.
Nur das Clipping der Bauelemente ist für'n Arsch.
Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 16.11.2015 um 15:03 Uhr       Zitatantwort        #1923427

Es gibt doch diese Magazine zu finden, mit denen sich Vorkriegsbauten/möbel bauen lassen?


Es gibt fünf Magazine: Lattenzäune, High-Tech-Lampen, Statuen, Topfplanzen, Terrassenmöbel
Plus ein Wasteland Survival Guide mit dem man Plastikflamingos basteln kann.

Neue Grundteile gibt's nicht.
Ogg

Profil anschauen ]

erstellt am 16.11.2015 um 17:57 Uhr eMail schreiben  Homepage besuchen    Zitatantwort        #1923434

Therak schrieb am 16.11.2015 um 14:08 Uhr:

... Anfangs Schrotthütten, später vielleicht Update auf richtige Häuser ... hurz, isses so schwer Steine herzustellen um richtige Behausungen herzustellen?


Die schaffens ja noch nicht mal ihre dreckigen Wände zu putzen, so 200 jahre nach dem Krieg. Und dann sollen sie Ziegel herstellen?
Necromonger

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
The Hood of the Devil

erstellt am 17.11.2015 um 16:54 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1923470

Ich wollte meine Begleiter nach Sanctury Hills schicken, weil ich dachte damit die Bevölkerungszahl und Moral erhöhen zu können. Aber ich kann nur 3 Begleiter hin schicken, danach erscheint Sanctury Hills ausgegraut. In die Burg lassen sich aber alle schicken. Kennt jemand den Grund dafür?

--
I'm nobody
Nobody is perfect
Therefore, I'm perfect

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 17.11.2015 um 17:32 Uhr       Zitatantwort        #1923471

Maximale Bewohneranzahl = 10+CHA
Necromonger

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
The Hood of the Devil

erstellt am 17.11.2015 um 18:24 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1923472

Jetzt bin ich verwirrter als vorher. Bei mir leben das 17.

--
I'm nobody
Nobody is perfect
Therefore, I'm perfect

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 17.11.2015 um 18:28 Uhr       Zitatantwort        #1923473

Tja... haste 7 Charisma?
Necromonger

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
The Hood of the Devil

erstellt am 17.11.2015 um 19:36 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1923474

Ich habe CHA in dem Augenblick mit Charakter in Verbindung gebracht, nicht mit Charisma. Danke

--
I'm nobody
Nobody is perfect
Therefore, I'm perfect

Gofannon

Profil anschauen ]

erstellt am 19.11.2015 um 15:09 Uhr       Zitatantwort        #1923507

Wie wird eigentlich Dogmeat in die Berechnung der Siedler einbezogen? Ich konnte ihn nämlich nicht nach Sanctuary schicken, das war ausgegraut weil dort bereits die maximale Siedleranzahl wohnte. Hab ihn dann zur Tankstelle südlich Sanctuary geschickt, woraufhin die dortige Bevölkerungszahl von 1 auf 2 erhöht wurde. Jetzt hatte ich den einen menschlichen Bewohner von der Tankstelle in eine andere Siedlung geschickt und die Bewohnerzahl steht jetzt auf 0, obwohl Dogmeat dort wohnt. Ich hatte leider nicht nachgesehen, wo der Siedlerzähler stand, bevor ich den menschlichen Bewohner weggeschickt hatte.
Kann es sein, dass Dogmeat bei der normalen Zählung nicht mitzählt, bei der Frage ob er irgendwo hingeschickt werden kann sowie für die Zeit in der er unterwegs ist, zählt er aber mit hinein? (Ich hoffe, die Fragestellung ist jetzt nicht zu verworren... ) Wäre irgendwie blöd (auch für menschliche Begleiter), weil man bei vollen Siedlungen vor dem Problem stünde, niemanden mehr wegschicken zu können.

--
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
Benjamin Franklin

Jolt

Profil anschauen ]

erstellt am 19.11.2015 um 21:01 Uhr     ICQ 169514274  Zitatantwort        #1923514

Irgendwas läuft da jedenfalls nicht ganz richtig.. Hab da auch immer eine Schwankung von einen Bewohner in meinem Hauptquartier. Vielleicht hats was mit dem Hund zu tun.
Omnius

Profil anschauen ]

erstellt am 23.11.2015 um 17:03 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1923604

Irgenwie fehlen Bauteile um vernünftige Blechhütten zu bauen . 2 Wände lassen fast nie senkrecht zu einer ecke verbauen, und das Eckenteil ist verkehrt herum (die aussenseite der wände nach innen) so dass man kein dachteil draufsetzen kann, da muss unbedingt ein neues teil her.
Ausserdem sehen viele Bauten komisch aus wenn sie auf unebenen Untergrund stehen was oft aus Platzmangel nicht anders geht. Hier wären Fundamentfelder gut die die Unebenheiten ausgleichen oder eine Möglichkeit das Gelände Telweise einzuebnen.
Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 23.11.2015 um 17:08 Uhr       Zitatantwort        #1923605

Wie meinst du das "senkrecht"? Die Wandteile schnappen an die Bodenteile dran. Das ist manchmal etwas friemelig, wenn ein Teil partout nicht schnappen will. Da hilft es manchmal alle benachbarten Teile zu entfernen und das Problemteil zuerst hinzusetzen.

ier wären Fundamentfelder gut


Gibt es. Einmal als Betonfundament und als Holzgerüst. Beides unter Holzbauten > Böden
Administrator
Pandur

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
RPGuides.de

Geistiger Führer des Boards

erstellt am 23.11.2015 um 17:13 Uhr   Homepage besuchen    Zitatantwort        #1923606

Ich habe in meiner tollen Stadt mal einen riesiegen Blechpalast gebaut. Sah echt super aus. Das einzige Gebäude, was nicht direkt wie eine Müllhalde wirkte. Aber die Bewohner kamen damit überhaupt nicht klar. Das Pathfinding war nicht in der Lage, einen Weg durch die Tür zu finden, weshalb niemand schlafen konnte. Ich frage mich, wer sowas tolles programmiert.

Und noch so ne geile Sache zum Siedlungsbau. Ich habe echt jedes Gebäude mit Strom versorgt, Fernseher, Lampen und Radios rein gesetzt und anschließend sogar noch Schalter zum ein und ausschalten angebracht (kann man auch über einen Terminal steuern). Mit dieser Technik kam das Spiel wohl nicht klar. Seit der Fertigstellung, funtionieren sämtliche Terminals im Spiel langsamer. Wenn ich irgendwo versuche eine Tür über ein Terminal zu öffnen oder ähnliches, hängt das Spiel für mehrere Sekunden

--
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 23.11.2015 um 17:23 Uhr       Zitatantwort        #1923607

Ja, in meinem Haus kamen die Leute auch nicht ins zweite Stockwerk ... aber dafür schlief auch nie jemand in "meinem" Bett
Milten_Drachenfeuer

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Nordlicht

erstellt am 23.11.2015 um 17:31 Uhr       Zitatantwort        #1923608

Ich konnte mir der fummeligen Arbeit sehr viel mit 2 Tricks arbeiten, die aber wieder nur auf dem PC funktionieren.

1. console aufmachen, clipping mit Hilfe von "tcl" ausschalten und los. Dadurch is auch das clipping der Bauteile etwas lascher und man kann die teilweise besser in bereits vorhandene Gebäude "reinbauen" und dadurch integrieren. Mitunter muss man clipping wieder anmachen, um bereits gesetzte Teile neu anvisieren zu können, aber sonst ist es ne kleine Hilfe.

2. Erheblich hilfreicher sind aber die "enable" und "disable" Befehle. Wenn ne Wand sich einfach immer an die falsche Seite befestigt oder ne Decke o.ä. gar nicht befestigt werden möchte, einfach die Konsole aufmachen, die benachbarte Wand oder sonstigen Übeltäter anklicken und "disable" eingeben. Dann das gewünschte Bauteil hinpflanzen, die Konsole wieder aufmachen und "enable" eingeben, ohne dass man irgendwo rauf geklickt hat, sodass noch die ID der vorher gelöschten Wand ausgewählt ist. Die Wand ploppt wieder auf und man kann dadurch Konstruktionen bauen, die sonst nicht oder nur schwer möglich sind.
Omnius

Profil anschauen ]

erstellt am 23.11.2015 um 21:11 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1923613

ach ... ich schussel hab die Bodenplatten vergessen, kann ja so nich gehen, dachte das Fundament vom abgerissenen Haus reicht. So mein erster mehrstöckiger Palast mit Dachterasse und Blick in den Sonnenuntergang steht
Seite: << 1 2
Druckansicht   Thema: Wir basteln uns ein Dorf (Crafting-Fragen)  
[ ANTWORTEN ]

[RPG]Board Fallout Fallout 4

  


[RPG]Board 1.94.01 wird betrieben von Sebastian "Pandur" Olle.
Programmiert von Andreas "Monti" Bytzek.
Nutzungsbedingungen / Impressum / Haftungsausschluss / Datenschutz
Scriptlaufzeit: 0.11 sec