Willkommen Anonymous, es sind 44 User online. [ Anzeigen ]


[RPG]Board Diskussion Diskussionsforum


[ Login ] [ Registrieren ] [ Abo ] [ Suche ] [ Profil ] [ Hilfe ]


Operatoren: Abraxas
Moderatoren: zauriel, juh
[ ANTWORTEN ]

Autor Druckansicht   Thema: Hardware - Upgrade!
Seite: |< <<< << 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62
Beldoril

Profil anschauen ]

erstellt am 09.03.2017 um 23:12 Uhr       Zitatantwort        #1934400

Die Taktzahlen alleine geben dir darüber leider wenig Auskunft - außer du vergleicht zwei Prozessoren derselben Klasse und Generation. Für sowas findest du aber einige Benchmarks und Tests im Internet.

Bevor du dir aber neuen DDR3 Ram und nen neuen i5 der vorvorletzten Generation kaufst, macht es meiner Meinung nach eher Sinn, ein kleines wenig mehr Geld in die Hand zu nehmen und ein aktuelles Mainboard, DDR4 Ram und nen Kaby Lake zu sparen.

--
... ferro ignique.

BlackHawk

Profil anschauen ]

erstellt am 09.03.2017 um 23:46 Uhr     ICQ 79166889  Zitatantwort        #1934404

Nunja, es bleibt wohl vorerst beim neuen RAM und der Hoffnung, dass die CPU-Anforderungen von Mass Effect Andromeda ein wenig überspitzt sind.
Für ein komplett neues System habe ich derzeit kein Geld, aber gleichzeitig besteht halt das Problem, dass ich nun doch langsam merke, dass nur 8GB RAM zu haben nicht mehr ausreicht.
Ist halt irgendwie blöd für ein, maximal zwei Jahre neuen RAM zu holen... aber um manche Dinge kommt man wohl nicht herum. *brummelt*

--
"You need to believe in things that aren't true, how else can they become" - Hogfather

Pyrokar

Profil anschauen ]

erstellt am 09.03.2017 um 23:53 Uhr       Zitatantwort        #1934405

Allerdings bedeutet das K beim i5 2500K, dass er einen freien Multiplikator hat, du kannst ihn also sehr leicht übertakten.
BlackHawk

Profil anschauen ]

erstellt am 09.03.2017 um 23:56 Uhr     ICQ 79166889  Zitatantwort        #1934407

Das wäre wohl auch eine Möglichkeit. Bislang hab ich mich aber von sämtlichen "Herumspielens an der Hardware" ferngehalten.
Man merkt ja hier doch sehr deutlich, dass mein Technikwissen nicht sonderlich gut ist und da dann ans übertakten zu gehen, wo - falsch gemacht - ziemlich viel kaputt gehen kann... bin da eher zu feige zu *schmunzel*

--
"You need to believe in things that aren't true, how else can they become" - Hogfather

Beldoril

Profil anschauen ]

erstellt am 09.03.2017 um 23:58 Uhr       Zitatantwort        #1934408

Dafür müsstest du dir dann halt auch nen gescheiten CPU-Kühler zulegen, denn mit dem Stock Intel Kühler dürftest du nicht allzu weit kommen.

--
... ferro ignique.

Pyrokar

Profil anschauen ]

erstellt am 09.03.2017 um 23:58 Uhr       Zitatantwort        #1934409

Beim Übertakten werden eigentlich nur Dinge kaputt, wenn du die Spannung veränderst. Beschränk dich auf den Multiplikator und halte nach dem Übertakten die CPU-Temperatur im Auge dann sollte nichts schief gehen.

Passende Kühler gibt es schon für 20-30, die sind also wesentlich billiger als eine neue CPU.
BlackHawk

Profil anschauen ]

erstellt am 10.03.2017 um 00:34 Uhr     ICQ 79166889  Zitatantwort        #1934412

Danke für die Hinweise. Werde es wohl erstmal ohne übertakten versuchen und sehen ob das Spiel läuft. Glücklicherweise bislang das einzige Spiel dieses Jahr was mich (bisher) interessiert und meine Hardware auf den Prüfstand bringen will.
Und falls nicht, werde ich mir wohl einige Tutorials dazu mal anschauen. Sollte es ja hoffentlich zur genüge geben.

Und wenn es dann soweit ist, dass ich wirklich einen neuen Computer aufbaue... werde ich sowieso hier wieder schrecklich nerven mit meiner Fragerei. *lacht irre*

--
"You need to believe in things that aren't true, how else can they become" - Hogfather

Administrator
Abraxas

Profil anschauen ]

erstellt am 11.04.2017 um 21:10 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1935203

Ich habe mir jetzt für 460 Euro diesen 4k-Monitor geholt:

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Und ich muss sagen ich bin begeistert. Ich sehe gar nicht so viel mehr als vorher auf dem Full HD 24" (Apps sind auf +175% Größe gestellt und der Monitor steht etwas weiter weg was mir endlich genügend Platz für die Tastatur lässt) aber meine Fresse ist das alles gestochen scharf. Sehr geil.
Administrator
Monti

Profil anschauen ]

Lord of the Board

erstellt am 11.04.2017 um 21:28 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1935205

lässt du spiele dann in der nativen Auflösung laufen oder skaliert? falls letzteres - ist die tolle Bildschärfe dann nicht dahin?
Administrator
Abraxas

Profil anschauen ]

erstellt am 11.04.2017 um 22:07 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1935206

Ich habe das Gerät erst seit heute - Fallout 4 und Path of Exile habe ich mal angespielt, die laufen nativ und sehen wirklich deutlich besser aus. Gegebenenfalls drehe ich das Antialiasing etwas runter, bei der Auflösung wird das ja zunehmend unwichtig. Die Graka föhnt aber schon mehr als vorher. Folgeinvestitionen.

SirMarc

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Gilde der Verückten Altenheim Pfleger. ^^^^^^

erstellt am 13.04.2017 um 10:24 Uhr eMail schreiben    ICQ 560817354  Zitatantwort        #1935233

Der ryzer x1800 ist ja genial der killt bei so manchen Benchmarks den 1700 euro Intel 10 Kerner.
Also an die Gamer auch amd ist jetzt im Rennen, nicht nur Intel.
Ich Warte auf den x2000 16 Core Ryzer.

PS: Ach das Nervt Schmeißt man alle USB2 sticks weg und kauft nur noch USB3 Sticks um den Festzustellen das die meisten mit so 6-10 MB Schreiben, naja da hätte ich auch bei USB 2 Sticks bleiben können beim schreiben, lesen ist natürlich schneller.
Als Win 10 stick hab ich aber jetzt einer der 120mb liest und 80MB schreibt genial und nicht so teuer 29 euro Scandisk Extreme usb3 32gb

--
Windows 10 Enterprise 1709 16257.1 x64 Insider
Ein Glücklicher Marc Senn

Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 03.05.2017 um 18:57 Uhr       Zitatantwort        #1935434

Sind ergonomische Mäuse tatsächlich gesünder?

--
Karras

Administrator
uzi

Profil anschauen ]

erstellt am 03.05.2017 um 20:30 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1935435

für katzen?
Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 03.05.2017 um 21:30 Uhr       Zitatantwort        #1935437

Für menschliche Hände!

--
Karras

Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 05.05.2017 um 16:08 Uhr       Zitatantwort        #1935454

Die Frage war durchaus ernst gemeint.

--
Karras

Pyrokar

Profil anschauen ]

erstellt am 05.05.2017 um 16:47 Uhr       Zitatantwort        #1935457

Sie sind angenehmer zu bedienen, wenn man das über einen längeren Zeitraum tut. Das beugt einem Ermüden oder sogar Verkrampfen der Hand vor.
Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 12.09.2017 um 16:37 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1936923

Jo, der Bildhschirm meiner Schwester is kaputt gegangen und jetzt braucht sie nen neuen. Sie strebt so 24" an, und ihr Budget sind so 100-150 Euro (wobei 150 schon die Schmerzgrenze sind). Gibts da gerade irgendwelche Geheimtipps bzw einfach nur so gute TFTs in der Preisklasse?

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 12.09.2017 um 16:41 Uhr       Zitatantwort        #1936925

Fürs Gaming oder fürs normale Arbeiten?
Oder anders gefragt: Welchen hat sie jetzt und welche "Qualität" ist sie gewohnt?
Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 12.09.2017 um 17:52 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1936927

gaming und arbeiten, wobei arbeiten = schreiben ^^

und bis jetzt hatte sie son 10 jahre altes ding mit 1680*1050 und dvi anschluss. :p

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 12.09.2017 um 19:27 Uhr       Zitatantwort        #1936928

Ich gehe dann einfach mal davon aus, dass sich die Reaktionszeit des Dings eh jenseits von gut und böse bewegt und sie eigentlich nahezu jeden einigermaßen aktuellen Monitor kaufen kann und ne Verbesserung bemerkt

Einen bestimmten Monitor kann ich dir zwar nicht empfehlen, aber der Markt ist so überfüllt, dass bei Amazon täglich das ein oder andere Teil im Angebot ist. z.B. heute nen Acer für 120 - der allerdings laut Rezensionen sehr schwache Farben hätte. Für 139 gibt's den Nachfolger, bei dem man wohl nicht meckern kann.

Aber wenn deine Schwester ist wie ich, dann bedeuten "100-150" eher "Bis 150 würde ich ausgeben, aber eigentlich will ich ja was für 90"
Moderator
juh

Profil anschauen ]

erstellt am 12.09.2017 um 20:17 Uhr       Zitatantwort        #1936929

Ich gucke immer auf Prad
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

(EDIT) ohje, scheint nicht mehr aktuell zu sein. Schade.

Chip.de Bestenliste unter 150 EUR spuckt den hier aus
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Datenblatt sieht auch ganz gut aus.

--
You encounter 1d6 statisticians.
Roll for initiative!

Beldoril

Profil anschauen ]

erstellt am 13.09.2017 um 11:17 Uhr       Zitatantwort        #1936940

Im Chip-Forum wird wegen FreeSync-Fähigkeit regelmäßig dieser empfohlen:

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

FreeSync soll sich v.a. fürs Gaming wohl lohnen (natürlich nur, wenn man eine halbwegs aktuelle AMD Karte hat, sonst bringt einem das nichts).

--
... ferro ignique.

Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 13.09.2017 um 21:16 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1936954

Ne, sie hat ne Geforce Karte. Aber danke schonmal für eure Ideen.

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Seite: |< <<< << 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62
Druckansicht   Thema: Hardware - Upgrade!  
[ ANTWORTEN ]

[RPG]Board Diskussion Diskussionsforum

  


[RPG]Board 1.94.01 wird betrieben von Sebastian "Pandur" Olle.
Programmiert von Andreas "Monti" Bytzek.
Nutzungsbedingungen / Impressum / Haftungsausschluss / Datenschutz
Scriptlaufzeit: 0.43 sec